Anti-Atom-Berlin


Stop Atomtransporte!

mit großer Betroffenheit haben wir  bei der Anti Atom Bewegung in Berlin die Nachricht vom Tod  von Jochen Stay aufgenommen.

www.ausgestrahlt.de/jochen/

Seit den ersten Aktionen 2009 von Anti-Atom-Berlin begleitet uns die Arbeit von Jochen Stay und .ausgestrahlt. Die großen Klima- und Anti-Atom-Demos hier in Berlin haben zu einer engen Zusammenarbeit geführt.

Ein wacher Geist, treffend formulierend, den Kern des Problems aufzeigend, früh die Schwachpunkte benennend, und Themen aufgreifend bevor alles beschlossen ist (siehe Taxonomie)! Wir in der Anti Atom Bewegung haben davon profitiert.
Oft haben wir uns auf seine Arbeit und Engagement verlassen, auf die Zusammenfassungen von stundenlangen zermürbenden Sitzungen, denen wir uns selbst nicht ausgesetzt haben.
Als Beispiel sei genannt: die Kommission „Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe“ des Deutschen Bundestages und Deutschen Bundesrates.
Die vielen zusammenfassenden Bearbeitungen und Newsletter zur Arbeit der Kommission waren Grundlage für Gespräche und Auseinandersetzung mit dem Thema bei uns.

Jetzt planen wir gerade mit .ausgestrahlt eine Fahrradtour zu vielen atompolitisch bedeutenden Orten, um den kommenden Ausstieg zu feiern und gleichzeitig auf die bleibenden Herausforderungen und aktuelle Konflikte hinzuweisen.

https://www.ausgestrahlt.de/aktiv-werden/aktionsradtouren-2022/

Ein Mit-Kämpfer schrieb, dass wir mit aller Kraft diese letzte Etappe durchziehen, mit der .ausgestrahlt-Fahrradtour auch gebührend den Ausstieg feiern und dann nicht nachlassen, die besten Lösungen für den ganzen (Atom-)Schrott zu finden.

In Berlin wird wird die Nordstrecke der Aktions-Rad-Tour nach 4 Wochen am 06.08.2022 ihren Abschlusstag begehen.

"ich habe mich so darauf gefreut, auch mit ihm das Ende der zivilen Atomkraftnutzung in 11 1/2 Monaten zu feiern. Es schmerzt so unendlich, dass er das, für das er so viel beigetragen hat, nicht mehr erleben kann."

Unsere Gedanken sind bei seinem privaten Umfeld, seiner Familie. Auch wir trauern und schon bald werden wir ihn vermissen, denn seine Stimme fehlt uns dann, wenn es um klare Worte und Einschätzungen geht.

Jochen, Du ziehst weiter - und wir kämpfen weiter!


© 2010 - 2022 Anti-Atom-Berlin
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell und für die Funktion der Seite wichtig. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten, wenn auch mit Einschränkungen. So werden Sie beim Besuch auf unseren Seiten danach gefragt, ob Sie Cookies akzeptieren, wenn Sie ablehnen, werden z.B. Videos und andere externe Scripte durch unser System blockiert.